Februar 2018

Hilfe für Menschen in Not in Osteuropa

Im Osten Europas ist es noch immer nicht selbstverständlich, dass alle Kinder in die Schule gehen können. Einige von ihnen müssen auf den Feldern, als BettlerInnen oder MüllsammlerInnen arbeiten, um das Überleben der Familie zu sichern. Dadurch wird ihnen nicht nur ihre Kindheit, sondern auch ihre Zukunft zerstört. Doch mit Ihrer Hilfe können wir notleidenden Kindern in Bosnien, Rumänien, Serbien, Russland und Weißrussland ein Stück Sicherheit und Geborgenheit schenken und ihnen die Chance geben, ein besseres Leben in ihrer Heimat aufzubauen.

Bitte helfen auch Sie

Caritas-Shop CARLA bittet um Kleidungsspenden

In den Lagern der Second-Hand-Geschäfte der Caritas in Linz und in Braunau ist Platz frei für Nachschub. „Wir benötigen Kleiderspenden. Wer also jetzt schon einen Frühjahrsputz im Kleiderkasten machen will, kann die ausgemusterten, gut erhaltenen Stücke gerne bei uns abgeben“, sagt Christiane Dangl, Leiterin der Sachspendenabteilung der Caritas OÖ. Gut erhaltene Kleidung, Schuhe, Sportartikel oder Babysachen werden in den Annahmestellen, die sich in Linz und Braunau im Haus der CARLAs befinden, gesammelt.

weiterlesen

Medaillen-Regen für Langlauf-Athleten aus St. Pius

Sechs SportlerInnen mit Beeinträchtigungen aus der Caritas-Einrichtung St. Pius in Steegen/Peuerbach nahmen vor kurzem bei den Lungauer Langlauftagen im salzburgerischen Tamsweg teil. Gerhard Landl, Georg Mandl und Roswitha Niedermair starteten über die 100 Meter-Distanz, Jochen Wieländer, Harald Wintersteiger und Friederike Altreiter gingen auf die 500 Meter-Strecke und holten in ihren jeweiligen Gruppen zwei Gold-, zwei Silber- und zwei Bronze-Medaillen sowie eine „Lederne“.

weiterlesen

Pädagoge mit vier Pfoten im Einsatz

„Joey“ ist der Star im Heilpädagogischen Kindergarten der Caritas in St. Isidor in Leonding. Der Labrador Retriever von Pädagogin Sandra Kainzinger begleitet als ausgebildeter Therapeut den Kindergartentag von sieben schwer geistig und/oder körperlich beeinträchtigten Kindern. Kinder, Eltern und Pädagoginnen sind von Joeys Wirkung begeistert. Er ist viel mehr als ein großes „Kuscheltier“.

weiterlesen

Tag der offenen Tür: Schule für Sozialbetreuungsberufe

Am Donnerstag, 1. März 2018 von 13 - 17 Uhr öffnet die Schule für Sozialbetreuungsberufe "Altenarbeit und Familienarbeit"  in Linz (Schiefersederweg 53, 4040 Linz) ihre Türen. Es erwartet Sie ein informativer Nachmittag, geleitet und moderiert von Direktor Dr. Helmut Rockenschaub. Von 14 - 16 Uhr gibt es den Vortrag "Sternstunden des Losgehens" von "Weltenwanderer" Gregor Sieböck. Wir freuen uns auf Sie!

weiterlesen

weitere Termine und Veranstaltungen

   
Gesprächsabend: Stolperstein Sprache
Wann: 15.02.18 / 19:00
Wo: Landesmusikschule St. Georgen i. A. Nikolaus-Harnoncourt-Saal
Vortrag "Rechtliche Hilfestellung für pflegende Angehörige"
Wann: 26.02.18 / 19:15
Wo: Altenheim Hartkirchen
P.A.U.L.A. Kursreihe zum Thema Demenz
Wann: 28.02.18 / 15:30 - 14.03.18 / 19:00
Wo: Dominikanerhaus, Grünmarkt 1, 4400 Steyr
P.A.U.L.A. Kursreihe zum Thema Demenz
Wann: 01., 07., 21.03.18
Wo: Seniorenwohnhaus Karl Borromäus / Elisabeth Stub´n, Bethlehemstraße 56-58, 4020 Linz
Tag der offenen Tür: Schule für Sozialbetreuungsberufe
Wann: 01.03.18 / 13:00 - 17:00
Wo: Schule für Sozialbetreuungsberufe, Schiefersederweg 53, 4040 Linz
Lesung: Aus dem Tagebuch von Sexdienstleisterinnen
Wann: 08.03.18 / 19:00
Wo: Arbeiterkammer Rohrbach-Berg, Ehrenreiterweg 17
   

Mehr erfahren

Job gesucht?

Arbeiten in der Caritas

Finden Sie hier unsere offenen Stellen

Aktueller Bedarf

Freiwillige MitarbeiterInnen gesucht!

So können Sie helfen

Unsere Schulen

Ausbildungen in Sozialbetreuungsberufen

Hier erfahren Sie mehr

Seite drucken Facebook

Caritas der Diözese Linz

Kapuzinerstraße 84
A-4021 Linz
T +43-732-7610-2020
information@caritas-linz.at
www.caritas-linz.at

Wichtige Links

Newsletter abmelden
Newsletter weiterleiten
Persönliche Einstellungen
Impressum
Kontakt & Information

Spendenkonten

Raiffeisenlandesbank
BIC: RZOOAT2L
IBAN: AT20 3400 0000 0124 5000

Danke für Ihre Spende!